PDO Fadenlifting

Facelift ohne OPFadenlift Gesicht

Mit zunehmendem Alter verändert sich die innere Struktur der Haut und verliert an Festigkeit und Spannkraft. Im jugendlichen Alter liegt der Spannungsschwerpunkt im Gesicht im oberen Bereich und mit dem Alterungsprozess verlagert sich dieser Schwerpunkt immer weiter nach unten.

Dreieck der Schönheit

Es entstehen dadurch besonders die sogenannten Marionett- und Nasolabialfalten. Zusätzlich kann es im Bereich der Wangen und über dem Mund zu kleinen Kräuselfältchen kommen.

Ablauf einer Fadenlift-Behandlung

Beim PDO-Fadenlifting wird der zu behandelnde Bereich mittels Lokalanästhsie betäubt und anschließend werden resorbierbare Fäden mit oder ohne Widerhaken in das Gewebe eingebracht. Diese minimalinvasive Behandlung bringt das Gesichtsgewebe wieder in die ursprüngliche Position. Darüber hinaus bildet sich um den Faden neues Bindegewebe, welches die Haut zusätzlich strafft und festigt. Durch diese neue, schonende Methode entstehen keine Wunden, die genäht werden müssen. Die Fäden lösen sich nach ungefähr 9 bis 15 Monaten auf, das Ergebnis des Eingriffs hält je nach Behandlung bis zu maximal 36 Monaten.

 

Vorher Nachher

Die Vorteile auf einen Blick:

• sehr gute Verträglichkeit
• zu 100 % abbaubar
• sichtbarer Verjüngungseffekt ohne Narben
• Stimulation der eigenen Kollagenproduktion
• lang anhaltende Wirkung
• natürliches Lifting mit Erhalt der eigenen Mimik

Das Ergebnis ist ein natürliches gesundes Aussehen!

Die Behandlung ist nahezu schmerzfrei und wird nach genauer Bedarfsanalyse durchgeführt.

Eine Kombination mit Hyaluron-Fillern ist möglich.

Preise:  je nach Aufwand und Menge der Fäden

Lassen Sie sich kostenlos und individuell beraten!