Faltenunterspritzung und Bioregeneration

Der Hautalterungsprozess

Umweltfaktoren und auch der natürliche Alterungsprozess tragen dazu bei, dass der Gehalt an körpereigener Hyaluronsäure zurückgeht oder wir an Gewebe verlieren. Die Haut wird trockener und dünner. Linien und Fältchen werden sichtbar. Das Volumen verringert sich und die gesamte Harmonie des Gesichts wirkt verändert. Drehen Sie das Rad der Zeit zurück. Ohne Skalpell und ohne Nervengift. Ästhetische Behandlungen mit Hyaluronsäure oder Biodermalfiller-Injektionen machen es möglich.

Unterspritzung mit Hyaluron oder Biodermalfillern und Regenerationsbehandlungen

• Korrektur feiner bis tiefer Falten im Gesicht und am Dekolte´
• Sinnliche, volle Lippen und Glättung der Lippenränder
• Formen und Modellieren der Gesichtskonturen
• Verjüngung und Revitalisierung der Haut von Gesicht, Dekolte´ und Händen
• Steigerung der Festigkeit und Elastizität der Haut

Falten werden sofort geglättet, das Volumen gleichmäßig wiederhergestellt. Ihre Haut ist sichtbar strahlender, jünger und gesünder. Schönheit pur.

Was kann behandelt werden?

Die folgenden Indikationen können mit Hyaluroninjektionen behandelt werden:

Hautverjüngung

• Gesicht
• Hals
• Dekolleté
• Hände

Oberes Gesicht

1. Sorgenfalten
2. Glabella- Falten
3. Augenbrauen

Mittleres Gesicht

4. Periorbitalfalten
5. Tränenrinne
6. Nase, Nasenrücken
7. Wangenaugmentation

Unteres Gesicht

8. Nasolabialfalten
9. Perioralfalten
10. Marionettenfalten
11. Lachfalten
12. Orale Kommissuren
13. Lippenaufbau
14. Kinnaufbau

Die Behandlung

Nach Begutachtung Ihrer Haut wählen wir das für Sie am besten geeignete Produkt aus unserer Palette. Die Behandlung dauert etwa 30 – 60 Minuten. Das Ergebnis ist sofort sichtbar. Sie können direkt nach der Behandlung wieder ihrer normalen Tätigkeit nachgehen und sehen schöner, jünger und strahlender aus. Die Injektionen sind praktisch schmerzfrei. Abhängig von Ihrem persönlichen Schmerzempfinden kann jedoch ein Anästhetikum angewendet werden. Eine Woche vor der Injektion sollten Sie keine Antibiotika, Antikoagulantien und entzündungshemmenden Medikamente einnehmen. Um bessere Ergebnisse zu erzielen empfehlen wir nach der Behandlung dringend, direkte Sonneneinstrahlung und hohe Temperaturen zu vermeiden.